Wie man Keimen im Leitungswasser vorbeugen kann - medfreundlich.de

Wie man Keimen im Leitungswasser vorbeugen kann

© Darren Baker / shutterstock.com
Viel trinken ist gesund. Das weiß mittlerweile jeder. Vor allem Wasser sollte dabei die erste Wahl sein. Doch wer ein wenig Geld sparen möchte oder keine Lust auf die wöchentliche Schlepperei von Wasserkisten hat, der greift häufig zu einer günstigen Alternative. Das Leitungswasser hier in Deutschland ist generell auch dazu geeignet, dass wir es in größeren Mengen zu uns nehmen, dennoch hat ein Test des TÜV Rheinland jetzt ergeben, dass die Qualität vor allem in öffentlichen Gebäuden, wie Bahnhöfen, öffentlichen Toiletten oder Universitäten nicht immer einwandfrei und manchmal sogar sehr bedenklich ist.

Es wurden unterschiedliche öffentliche Einrichtungen in zehn deutschen Städten getestet. Bei etwa der Hälfte aller Leitungswasser-Proben wurden erhöhte Keimwerte festgestellt. Gefunden wurden unter anderem coliforme Bakterien, Pseudomonaden und Legionellen. Besonders bei Menschen mit einem schwachen Immunsystem können diese Keime schnell Durchfall oder Erbrechen auslösen. Aber auch schwere Lungenerkrankungen als Folge sind denkbar. Grund für eine hohe Keimbelastung können sowohl schlecht gereinigte Wasserhähne oder kaputte Leitungen als auch stehendes oder nur langsam fließendes Wasser sein. Wer Wasser aus Wasserhähnen in öffentlichen Gebäuden entnimmt, sollte es daher zunächst einige Zeit laufen lassen.

Wer auch zuhause sicher gehen möchte, dass die Keimbelastung im Leitungswasser so gering wie möglich ist, der sollte die Wasserhähne auf jeden Fall in regelmäßigen Abständen reinigen. Die Vorlauftemperatur für Warmwasser sollte bei mindestens 50°C liegen, denn dann wird das Bakterienwachstum deutlich gehemmt. Wenn man dann noch zusätzlich dafür sorgt, dass das Wasser regelmäßig aus allen Hähnen läuft, verhindert man, dass es zu einem zu langen Stillstand in den Leitungen kommt.


Kommentieren

Dieser Artikel wurde in der Kategorie "Ernährung" veröffentlicht. Alle Artikel dieser Kategorie finden sie unter: Ernährung.
©2011 medfreundlich.de

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu "Wie man Keimen im Leitungswasser vorbeugen kann":

Kommentar (benötigt)

Zum neu laden hier klicken. Zum neu laden hier klicken.

Weitersuchen mit Google: Wie man Keimen im Leitungswasser vorbeugen kann