Warum Lachen so gesund ist - medfreundlich.de

Warum Lachen so gesund ist

© Yuri Arcurs / shutterstock.com
Nichts hilft besser gegen Stress und Ärger, als einmal herzhaft zu lachen.
Das ist eine Tatsache, die viel zu wenigen wirklich bewusst ist. Aber Lachen kann noch mehr.

Beim Lachen nimmt die Lunge viel mehr Luft auf und das Herz schlägt schneller.
Der Gasaustausch in der Lunge erhöht sich um das Dreifache, was den Effekt hat, dass der Körper besser mit Sauerstoff versorgt wird und der Stoffwechsel angeregt wird.

Des Weiteren wirkt sich das Lachen auf unseren Hormonhaushalt aus. Endorphine, die so genannten Glückshormone, werden produziert und die Ausschüttung des Stresshormons Adrenalin wird gehemmt. Das führt nicht nur zu einem Wohlbefinden, sonder kann auch dabei helfen Schmerzen kurzzeitig zu lindern.

Das Lachen hat aber auch Auswirkungen auf unser Immunsystem. Beim Lachen werden Antikörper vermehrt neu gebildet und unterstützen dann das körpereigene Abwehrsystem.

Lachen ist also wirklich so gesund wie sein Ruf.


Kommentieren

Dieser Artikel wurde in der Kategorie "Psychologie " veröffentlicht. Alle Artikel dieser Kategorie finden sie unter: Psychologie .
©2011 medfreundlich.de

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu "Warum Lachen so gesund ist":

Kommentar (benötigt)

Zum neu laden hier klicken. Zum neu laden hier klicken.

Weitersuchen mit Google: Warum Lachen so gesund ist