Mineralstoffe: Wo sie stecken und was sie bewirken - medfreundlich.de

Mineralstoffe: Wo sie stecken und was sie bewirken

© Alina Cardiae Photography / shutterstock.com
Als nicht-organische Nährstoffe können Mineralstoffe nicht vom Körper hergestellt werden. Daher ist es notwendig, sie über die Nahrung zuzuführen, damit sie ihre zahlreichen Aufgaben erfüllen können.

Mineralstoffe kommen sowohl in pflanzlichen als auch tierischen Produkten vor und tragen nicht bedeutend zum Energiestoffwechsel bei, weil sie keine Energieträger sind. Die Funktionen erstrecken sich über viele Bereiche des Körpers. Als Bestandteile der Zähne übernehmen sie Stütz- und Strukturfunktionen. Andere Mineralstoffe sind zur Regulierung des Wasserhaushalts und für Stoffwechselprozesse notwendig.

Für den Aufbau von Knochen und Zähnen und der Regulierung des Säure-Basen-Haushalts ist Phosphor notwendig. Zusammen mit Magnesium und Kalzium lassen sie sich den Mengenelementen zuordnen und sind mit mehr als 0,1 Prozent des Körpergewichts in hoher Konzentration im Körper vorhanden. Zu den Mineralstoffen lassen sich außerdem die Spurenelemente hinzuzählen.

Der geschätzte Tagesbedarf an Chlorid liegt bei etwa 830 mg und ist beispielsweise in Kochsalz vorhanden. Pro Tag benötigt der Körper etwa 2.000 mg Kalium, das in Bananen, Spinat und Pfifferlingen steckt. Den täglichen Bedarf an Kalzium erhält der Körper beispielsweise aus Milchprodukten aller Art. Magnesium ist in Kakao oder Nüssen zu finden und wird in einer Menge von 300 bis 400 mg täglich benötigt. 550 mg Natrium sollten dem Körper täglich zugeführt werden, was sich durch den Verzehr von Kochsalz erreichen lässt. Die nötige Phosphormenge zwischen 700 und 1.250 mg lässt sich täglich am besten durch Weizenkeime und Käse decken.


Kommentieren

Dieser Artikel wurde in der Kategorie "Vitamine und Mineralien" veröffentlicht. Alle Artikel dieser Kategorie finden sie unter: Vitamine und Mineralien.
©2011 medfreundlich.de

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu "Mineralstoffe: Wo sie stecken und was sie bewirken":

Kommentar (benötigt)

Zum neu laden hier klicken. Zum neu laden hier klicken.

Weitersuchen mit Google: Mineralstoffe: Wo sie stecken und was sie bewirken